DRIVEN Racing Oil Produkte von Joe Gibbs Racing sind, wie der Name eigentlich vermuten könnte, nicht nur für den Renneinsatz gedacht. DRIVEN Racing Oil verfügt über ein breites Spektrum an Ölen für Oldtimer, moderne Fahrzeuge sowie Rennmotoren.

Das Joe Gibbs Racing Team hatte seinen ersten Renneinsatz beim Daytona 500 in der NASCAR-Saison 1992 und gehört heute zu einem der erfolgreichsten Teams der Rennserie. In der Saison 1999 hatte das Team plötzlich große Probleme mit Nockenwellenschäden. Bereits während der Einlaufphase auf dem Prüfstand versagten die Motoren aus unerklärlichen Gründen. Im Labor stellte man dann gravierende Veränderungen in der Zusammensetzung der bislang verwendeten Motorenöle fest. Das war die Geburtsstunde von DRIVEN Racing Oil.

Die Anforderungen an Motorenöle haben sich über die Zeit verändert. Das größte Problem hierbei sind Gesetzesänderungen, welche unter anderem geringere Emissionen und längere Wechselintervalle forderten. Hierdurch wurden die Öle in ihrer Zusammensetzung stark verändert. Ein herkömmliches Motorenöl unterscheidet sich stark von den Ölen welche wir noch vor 10 oder 15 Jahren kaufen konnten und dabei kommt es nicht darauf an, ob mineralisch oder synthetisch.

 

Driven Racing Oil Produkte bieten einen optimalen Schutz für Ihren Motor. Verschiedene Schmierstoffe für unterschiedlichste Einsatzgebiete wie z.B. Rennmotoren, Bootsmotoren, Motorradmotoren, Oldtimermotoren oder moderne Fahrzeugmotoren wie die Chevrolet LS-Basis, Chrysler/Dodge Hemi oder der Ford Coyote V8. 

Motoren mit VVT- Systemen (Variable Valve Timing / variable Ventilsteuerung) und/oder Zylinderabschaltung. Alle diese Motoren haben letztendlich eines Gemeinsam: Sie benötigen einen bestmöglichen Schutz gegen den Verschleiss, wobei die Anforderungen von Motortyp zu Motortyp unterschiedlich sind. 

Wählen Sie aus einer der folgenden Kategorien um sich weiter über die Produkte von DRIVEN Racing Oil zu informieren:


Anrufen

E-Mail

Anfahrt